C3C GmbH - Customer Care Concept Cloud

Helmut Cordes

​Amtsgericht Walsrode HR B 207991

USt-IdNr.: DE325827938

Ernst-Abbe-Str. 6

28816 Stuhr

  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarzes Xing
  • Schwarz Facebook Icon
Erste Transformationstechnologie, für das Gesundheitswesen.
Unsere Medizintechniklösung ist erst der Anfang!
Um unseren Kunden die bestmögliche Lösung bieten zu können, haben wir in Zusammenarbeit mit namhaften Softwarearchitekten, eine neue Technologie entwickelt, welche die Entwicklung von
.NET - Lösungen revolutioniert.  

Der Einkauf von Klinischen Systemen oder Software für Krankenhäuser ist aufgrund des begrenzten Marktes teuer. Während im Industriebereich, aufgrund der Vielzahl von Kaufinteressenten, kostenintensive Entwicklungen sich schnell amortisieren ist dies in der Gesundheitswirtschaft ein Spagat zwischen funktionalen Lösungen und wirtschaftlicher Entwicklung. 

Betrachtet man diese Softwaresysteme genauer, stellt man fest, dass diese Systeme primär aus Oberflächen, wie Eingabemasken und Listen bestehen. Da diese Eingabemasken und Listen
sich primär vom Inhalt unterscheiden, kann durch Generierung des Codes das gleiche Ergebnis schneller erzielt werden, wie mit einer klassisch programmierten Oberfläche.
Die gesetzliche Dokumentationspflicht für Medizingeräte in Krankenhäusern ist umfangreich und zeitintensiv. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften (Medizinproduktegesetz, IEC 8000) und zum Schutze des Patienten erbringt die Medizintechnik umfangreiche Leistungen.     
                      
Eine funktionierende Medizintechnik bildet „eine“ der Grundlagen für den Erfolg eines Krankenhauses. Die hohe Innovationskraft der Hersteller und die Vielfalt, der am Markt erhältlichen medizinischen Geräte und Anlagen, wirkt sich dabei häufig auf die zu erfassende Tiefe der Daten und Arbeitsweisen aus. Ein Beispiel hierfür ist die seit Jahren zu beobachtende Verschmelzung von Medizintechnik und IT.  War früher die Erfassung gerätespezifischer Eckdaten für die rechtskonforme Dokumentation gem. Medizinproduktegesetz ausreichend, werden heute von der Medizintechnik viele zusätzliche Informationen und auch neue Prozesse benötigt, die oftmals weit über das Medizinproduktegesetz hinausgehen.
 
Aus diesem Grund benötigen die Mitarbeiter der Medizintechnik Lösungen, die es Ihnen erlaubt, neue notwendige gerätespezifische Informationen zu erfassen oder auch Prozesse zu etablieren, selbst wenn diese in einer Lösung fehlen sollten.
                             
Der Einsatz unseres Medizintechnik Content Management Systems stellt sicher, dass Sie auch in Zukunft alle Daten erfassen und den für Sie besten Weg bei der täglichen Arbeit gehen können, mit allen Vorteilen, die unsere modernen Technologien bieten.