adventure-1807524_1920.jpg

Die digitale Transformation und das
KHZG-Krankenhauszukunftsgesetz

Kliniken in Deutschland haben einen hohen Digitalisierungsgrad und eine Vielzahl an prozessunterstützenden Systemen im Einsatz. Auch wenn sich die Anforderungen an die benötigten Systeme grundlegend geändert haben, ist ein Austausch oder Upgrade dieser Systeme in den meisten Fällen gar nicht gewünscht oder möglich. Die digitale Transformation ist aufgrund ihres Projektcharakters ideal geeignet, um alle förderfähigen Themen zur „Verbesserung der digitalen Infrastruktur“ abzudecken.  

Sie schafft die Voraussetzungen für eine bessere interne und intersektorale Kommunikation, z.B. für die Einführung und/oder Verbesserung von Leistungen wie Telemedizin und sorgt für die wirtschaftliche, schnelle Bereitstellung neuer Systeme und Oberflächen. Sie ist seit Jahren ein erprobtes Mittel, um komplexe Organisationsabläufe zu vereinfachen und hohe Dokumentationsaufwände sowie Medienbrüche zu vermeiden. Die digitale Transformation berücksichtigt in den Projekten grundsätzlich die Anwenderseite und deren individuelle Anforderungen, um eine messbare Verbesserung zu erreichen.

Wir begleiten Sie neben der technischen Umsetzung Ihrer agilen Projekte auch bei der Vorbereitung zur digitalen Transformation. Wir identifizieren gemeinsam mit Ihnen Verbesserungspotenziale und unterstützen bei der Beschreibung der Projekte/Projektvorhaben, damit der Förderantrag für Ihr Digitalisierungs- und Modernisierungsvorhaben Erfolg hat.


Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

 

https://www.c3c-gmbh.de/kontaktformular